Offenes Chorsingen

Singen macht glücklich - gemeinsam noch mehr!


NEWS: Als teaching artist coacht sie einerseits EinzelschülerInnen oder  den Wir.Sinnd.Chor und kreiert andererseits musikalische Kompositionen und Songs von Pop bis Jazz. Am Samstag, 16. 2. zeigt sie einen Querschnitt ihrer Musik mit viel Stimme und friends.


 

Was gibt es Schöneres, als gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen?

Ja, gemeinsam zu singen!

Singen macht glücklich - und gemeinsam macht es noch glücklicher!

Probier es aus!

 

 

Für wen: für Stimmbegeisterte jeden Niveaus (Anfänger, Erfahrene) und jeden Alters. Alle profitieren hier von einander! Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Offenes Singen ist Chorprobe und Konzert in einem. Als TeilnehmerIn bist Du gleichzeitig Musik-"Beglückte"  und "Beglückende".

Ablauf der Session: Zum Ankommen gibt es ein Warm-Up für Körper und Stimme. Danach geht es bereits ins Singen: von Kanons, Improvisationen, Pop, Swing, Jazz, Jodlern bis zu einfacher klassischer Literatur. Zum Ausklang gibt es, wenn möglich eine Wiederholung vom Gesungenen.

Was ist das Besondere: Es gibt keine fixe Gruppe, etwa wie in einem Chor. Trotzdem sind wir für die jeweilige Session ein Ensemble, das sich gemeinsam durch Stücke unterschiedlichen Genres singt und swingt. Der Weg ist hier also Ziel.

 

Musikalisch geleitet werdet Ihr dabei von Dipl. Jazzgesangspädagogin und Sängerin

 

Helene Griesslehner

 


Nächste Termine bitte anfragen unter:

0680 1424989

helene.griesslehner@gmail.com


Kleiner feiner Einblick in Helenes künstlerisches Schaffen: