Stressbewältigung


Mag. Christoph Rossbacher


Sicher und gelassen im Stress!

Ein Kurs zur Stressbewältigung und Entspannung im Alltag

12 Abende zur nachhaltigen Veränderung Ihres Umgangs mit Stress

 

Ein zu voller Terminkalender, Hektik in der Arbeit und privat, bis hin zur Belastungsgrenze: das kennt wohl jeder von uns, zumindest ab und zu.

Stress und wie er erlebt und verarbeitet wird, ist allerdings auch sehr individuell.

Nicht nur das Ausmaß der Aufgaben, sondern auch das persönliche Umfeld (entlastend, ermutigend, kritisierend etc.) und die eigene Lerngeschichte im Umgang mit Stress spielen eine Rolle, wie Stress bewältigt wird. Die Bewertung, WAS uns stresst und WIE wir damit umgehen können, ist ein entscheidender Punkt beim Erleben von Stress.

 

In diesem Kurs beschäftigen wir uns damit

 

                in welchen Situationen Stress entsteht,

                welche Kompetenzen zur Stressbewältigung uns aktuell zur Verfügung stehen

                Wir erlernen praktische Maßnahmen zur Entspannung.

                Wir entwickeln gesunde und hilfreiche Einstellungen und Denkweisen zum Umgang mit

              Stress.

                Wir erweitern unsere Möglichkeiten im Umgang mit Stress.

                Wir holen Genuss und Erholung in unser Bewusstsein.

                Und wir lernen, wie wir all das in den Alltag integrieren können.

 

Grundlage dafür ist ein bereits vielfach in der Praxis erprobtes und evaluiertes Kursprogramm.

 

Unter http://psyche-und-arbeit.de/?p=6286 ist ein Interview mit dem Begründer des Programms zu finden.

 

Termine:

Jeweils Donnerstags von 18:00 – 20:00, ab 25.9. 2017 (Ausnahme: Freitag, 6.10.2017).:

Beginn am 25.9. 2017

 

Anmeldung:

per mail: rossbacher@psy-johnstrasse.at
(Bitte um Angabe von Name, Adresse, Tel.nr., mail-Adresse)

 

Kosten:

600,-€, zahlbar vor Beginn des Kurses auf Konto AT81 1100 0108 7394 6700, lautend auf
Mag. Christof Rossbacher.

 

Weitere Infos (z.B. An- und Abmeldebedingungen) auf www.psy-johnstrasse.at/rossbacher/

 

Hinweis: Der Kurs ersetzt keine ärztliche oder psychologische Behandlung, die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Bei Fragen hinsichtlich einer Teilnahme setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.