KOOPERATION statt Konkurrenz!

Wir empfehlen herzlichst:


Sehr gerne verweisen wir auf die wichtige Arbeit von Prof. Dr. Claudia von Werlhof und hoffen auf Grund deren Dringlichkeit auf reges Interesse und Ihre Unterstützung:

PBME

„Wir haben … die Chance, aus dem trügerischen Traum vom rechten Gang der Dinge endlich aufzuwachen. Wir können … erkennen, dass es am Ende einzig um die Empfindung und Ausübung der Lebensfreude und der Liebe zum Leben geht! Aber dieses Leben und die Erde, auf dem es – einzigartig im Kosmos – möglich ist, sind heute unglaublicherweise ernsthaft bedroht. Wenn wir dies sehen, dann können wir die Lebensfreude und die Liebe zum Leben paradoxerweise neu oder überhaupt zum ersten Mal in ihrer ganzen Fülle erfahren und leben – wenn auch nicht mehr naiv, sondern nun als Antwort auf die Frage, was wir angesichts der in der Tat Angst machenden Bedrohung des Lebens und der Erde für diese tun können: Für sie aufstehen – jenseits der Angst – was sonst?!“ Claudia von Werlhof (aus: „Zwei Jahre PBME! Die Angst und Was tun?“, 6. Info-Brief der PBME, Juni 2012)


FIPAZ e.V.

Es gibt kaum eine ernst zu nehmende Diskussion (mehr) über uns alle betreffende Fragen, Entwicklungen, Krisen und die immer näher rückenden Kriegsgefahren, die zusammen inzwischen alles bisher in der Welt Dagewesene in den Schatten zu stellen begonnen haben. Es macht sich auf allen Ebenen eine Zerstörung breit, die zwar immer mehr wahrgenommen, aber nicht „begriffen“ wird. Sie hat inzwischen eine buchstäblich planetare Dimension angenommen. Sie betrifft die Natur überall ebenso wie bisherige Kulturvielfalt, Lebensbedingungen, Arbeitsplätze, Einkommen, demokratische und Menschenrechte, Gesundheit und Zukunftsperspektiven. Eine adäquate Diskussion darüber ist weder in der Politik, in Veranstaltungen und Medien, noch auf Tagungen, in Fachzeitschriften oder Büchern der Fall – auch die Verlage blockieren.
Deshalb haben wir den BUMERANG gegründet!


Kenshikan Vienna

WAS IST KENDO?

„Ken“ bedeutet Schwert, „Do“ bedeutet der Weg. „Kendo“ ist daher der Weg des Schwertes, die traditionelle japanische Kunst des Schwertkampfs, entwickelt aus der Kampfkunst der legendären Samurai. Das richtige Timing und effiziente Technik sind dabei weitaus wichtiger als Kraft. Dennoch sind Kendo-Kämpfe stets energiegeladen.

 

Zum Glück ist es heutzutage nicht mehr nötig, sich mit einem scharfen Schwert gegen anstürmende Armeen zu wehren. Dementsprechend ist Kendo heutzutage mehr eine faszinierende Wettkampf-Sportart als eine Art der Selbstverteidigung. Dennoch gibt es viele Prinzipien, die sich auch auf den Alltag oder das Berufsleben übetragen lassen, da im Kendo auch sehr viel von der inneren, mentalen Stärke abhängt.


Das "INBE – Network of Change" ist der Treffpunkt für Menschen, Firmen und Organisationen, die sich und die Welt positiv verändern! Hier finden Sie Dienstleistungen und Inspiration für Ihr persönliches und berufliches Change-Management. Nutzen Sie die gemeinsame Kraft, um das Neue in die Welt zu bringen, das eigentlich schon da ist!

 Stefan R. Keller, INBEGründer



Strategieberatung
Marketing


                                              mit Mario Typplt
                                              Kreativer Stratege & Querdenker
                                        Emotional. Einzigartig. Positioniert.  

Humanenergetikerin

Hausmessen, Workshops

Ethischer Markt, 

Öko-soziale Projekte

Auserlesene nachhaltige Produkte

online erwerben bei

Qevida