Ausbildungsgang (TP1) in die Lehre des genialen Bewusstseinsforschers und Wissenschaftlers, Prof. Dr. Grigori Grabovoi

mit Mag. Esen Javas

 

Mag. Esen Yavas

Troststraße 21-37/5/6

1100 Wien

 

www.bewusstseinsarbeit-esen-yavas.at

www.kinesiologie-esen-yavas.at

ANMELDUNG UND INFOS:

 +43 678 121 5909 

 

Foto: Studio Sadik


Kurzfristig konnte ein kompletter Ausbildungsgang (TP1) in die Lehre des genialen Bewusstseinsforschers und Wissenschaftlers, Prof. Dr. Grigori Grabovoi, ins Leben gerufen werden!

 

Was autodidaktisch oft sehr mühevoll, langsam geht und mit vielen (unbeantworteten) Fragen verbunden ist, wird in nur 6 Tagen praktisch, einfach und schnell dargeboten. Der Weg zur Heilung ist einzig unser Bewusstsein. Wenn es uns gelingt, 'schneller zu denken', als das Problem, es quasi zu überholen, dann haben wir es besiegt. Das bezieht sich auf jegliche ungünstige Lebenssituation, die wir mittels ‘anders und schneller denken’ zum Besseren wenden können. Oft ist es so einfach, dass wir es nicht für möglich halten, aber dann behindert die ‘Sturheit’ des gewohnten Denkens. Die gute Nachricht: dies ist so ziemlich der einzige Verhinderer (wir nennen ihn auch logischen Verstand), der zu langsam ist, um eine Krankheit zu überholen – weil er auch gar nicht dafür da ist! Es genügt, wenn die Logik ein Problem erkennt. Die Geschwindigkeit zur Lösung finden wir in anderen Bewusstseinsbereichen.


Inhalt des Lehrgangs in der Schöpferlehre:

 

1. Das Wissen von der Rettung und harmonischen Entwicklung

2. Zielsetzung des Seminars

3. Das Schöpferwissen über uns als Seele

4. Die MakroLenkung

5. Der Kristall meiner Seele

6. Das Erlangen der Sphäre mit lebendiger Materie

7. Die Bereinigung der eigenen Vergangenheit auf Seelenebene

8. Die Änderung der Ereignisse (Veränderung der Vergangenheit)

9. Das Austreten aus fremden Ereignissen

10. Regulation der Wirbelsäule, Normierung der Energie-informativen Punkte

11. Schild des Lebens

12. Die Energie des Lebens E= V*S

13. Der Tempel der Seele - Mein Schöpfername

14. Das Feld der schaffenden Information

15. Normierung der Gesundheit mit dem Zylinder aus Eis

16. Lösung von Situationen mit dem informativen Zentrum

17. Veränderung von Situationen

18. Zahnregeneration

19. Organregeneration

20. Befreiung von Flüchen und dunklen Wesenheiten

21. Normierung der Gesundheit mit geometrischen Formen

22. Einmal Schnippen aktiviert das leuchtende Quadrat

23. Informationsumwandlung mit Würfel-Kegel-Würfel

24. Umwandlung mithilfe des Wandlers (russischer Extruder)

25. Herzöffnung

26. Die Wiederherstellung der Gesundheit mit ZahlenCodes

27. Zusätzliche Methoden der Konzentration der Sphären

28. Eine weitere Anwendung: Auspressen eines Ereignisses aus einer Zahl

29. Eine weitere Methode: Konzentration auf die Zahl Drei

30. Das eigene Geburtsdatum als Zahlencode

31. Zahlencodes für jeden Kalendertag

32. Der Lichtstrom des Schöpfers und das Periodensystem der Elemente

33. Die Abstände um den eigenen Körper herum

34. Die energetische Reinigung von Räumen mit Hilfe von Sphären


Seminarzeiten

Samstag + Sonntag 9:30 – 18:00 Uhr